13 Tipps zur Kunstmappe

13 Tipps für Ihre Kunstmappe

1. Bearbeiten Sie in Ihrer Mappe Themen, die zum Studiengang passen.

2. Achten Sie darauf, dass Ihre Präsentationskartons sauber sind und keine Knicke, Risse oder Eselsohren haben.

3. Versuchen Sie, nicht alle Ihre Ideen in ein einzelnes Bild zu packen, sondern verteilen Sie die Ideen lieber auf mehrere Bilder.

4. Zeigen Sie Ihre Arbeiten in einer sinnigen Reihenfolge. Welche Arbeiten müssen nacheinander gezeigt werden, um die Idee zu erklären? Welche Arbeiten bauen aufeinander auf? Auch formal können Sie die Abfolge Ihrer Bilder planen. Fangen Sie z. B. mit kleinen Arbeiten an, die von Pappe zu Pappe größer werden und schließlich in einem großformatigen, farbigen Bild enden.

5. Beschriften Sie Ihre Mappe und jeden einzelnen Präsentationskarton mit Name und Anschrift.

6. Verfolgen Sie in Ihrer Mappe ein Konzept. Präsentieren Sie nicht nur einzelne Arbeiten, sondern versuchen Sie, mehrere Bilder zu einer Idee oder einem Thema zu machen. Versuchen Sie einen inhaltlichen Zusammenhang zwischen Ihren Arbeiten zu erzeugen, z. B. indem Sie eine Geschichte erzählen.

7. Versuchen Sie andere Bewerber kennenzulernen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was die anderen machen. Das heißt nicht, Sie sollen von anderen kopieren! Machen Sie IHR Ding, aber versuchen Sie sich klarzumachen, wo Sie stehen.

8. Wählen Sie ein Mappenformat, das ausreichend groß ist und Ihren Arbeiten den nötigen Raum gibt. Beachten Sie aber die Vorgaben der jeweiligen Hochschule zu den Formaten.

9. Vermeiden Sie in Ihrer Mappe Klischees. Suchen Sie Motive, die Sie zunächst nicht beachten würden und arbeiten Sie damit. Zeigen Sie Ihre Sichte der Dinge.

10. Zeigen Sie in Ihrer Mappe eigenständige, nicht stereotype Bilder.

11. Entwicklungspotenzial sollte erkennbar sein.

12. Arbeiten Sie in Serien. Von den Unis/FHs werden oft 15 bis 20 Arbeiten verlangt. Jede Arbeit sollte als Serie aufbereitet werden. Eine Serie besteht aus mehreren, einzelnen Bildern. Für die Bewerbungsmappe kommen somit leicht über 40 Bilder zusammen.

13. Legen Sie keine Arbeiten in die Mappe, die älter als 1 Jahr sind. Man möchte Ihren aktuellen Leistungsstand sehen.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial