Zeichnen für die Kunstmappe

Grundlagen des Zeichnens im Mappenkurs

Zeichnerische Grundlagen im Mappenkurs

In unserem Mappenkurs für das Kunst- oder Designstudium werden Sie ins sachlichkonstruktive Zeichnen eingeführt und lernen anhand elementarer Körper wie Kubus, Zylinder und Kugel Ihre Umwelt zu analysieren und zu verstehen.

Sie üben die Anwendung der erlangten Kenntnisse im Skizzieren von Architektur und anderen Motiven. Das Ziel ist dabei zunächst nicht das perfekte Abbild, sondern zu verstehen, wie die Objekte aufgebaut sind und zeichnerisch gemeistert werden können.

Neben dem schnellen Erfassen von Proportionen und Formzusammenhängen sollten Sie in ihrer Kunstmappe auch Übungen im logischen und konsequenten Durcharbeiten einer Zeichnung anhand von realen und organischen Objekten zeigen. Dabei wird das räumliche Vorstellungsvermögen und das analytische Sehen entwickelt.

Umsetzen in der Kunstmappe

Mit den zeichnerischen Fähigkeiten werden dann studienspezifische Aufgaben bearbeitet. Die Kursteilnehmer sind dann in der Lage Ihre Ideen zu visualisieren. Das ist der erste Schritt zum Beruf des Designers. Für weitere Fragen zu unserem Mappenkurs stehen wir Ihnen gerne unter 0177 6578 670 auch telefonisch zur Verfügung.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial