Erfolge

Wir reden nicht über unsere erfolgreichen Mappenkurse –
aber unsere erfolgreichen Mappenschüler, die an renomierten Hochschulen ihr Traumstudium begonnen haben.

 

 

 

 

 

 

 

„Sehr geehrter Herr Kühnle, erst einmal vielen Dank für ihre Unterstützung.
Beide Hochschulen (HfG Schwäbisch Gmünd und FH Pforzheim) haben mich zur Aufnahmeprüfung eingeladen. Können Sie mir noch einige Tipps für die verschiedenen Bereiche der Aufnahmeprüfungen geben? Mit freundlichen Grüßen Nicolai.“ Auch bei allen Fragen rund um die Aufnahmeprüfung helfen wir gerne weiter.

„Ich wollte einfach mal mittleilen, dass Meine Mappe in Hildesheim
angenommen wurde, und ich zur Eignungsprüfung eingeladen bin. Der Großteil der Arbeiten, die ich in die schließlich in die Mappe getan habe, waren tatsächlich Bearbeitungen Ihrer Aufgaben aus dem Kurs. Also möchte ich Ihnen noch einmal für die Denkanstöße danken. Mit freundlichen Grüßen, Lukas“.

„Hi, soweit alles spitze. Studiere ja jetzt schon im 2. Semester Produktdesign an der Hochschule Magdeburg. Der Mappenkurs war eine klasse Vorbereitung auf das Studium. Vor allem der Eignungstest war ein Spaziergang da ich wusste auf was ich achten musste bzw. was die Professoren sehen möchten. Falls du Schüler hast die sich in Magdeburg bewerben wollen dürfen diese sich gerne bei mir melden. Zwecks Aufnahmebefahren, Bewerbungsverfahren etc. Da ich nun auch im Prüfungskomitee sitze kann ich die ein oder andere Frage sicher beantworten. Grüße Hannes“

„Der Mappenkurs hat mir wirklich sehr viel weitergeholfen. Alleine hätte ich sicherlich vieles anders oder gar nicht gemacht.“ Alicia

„Ich habe gestern von der HFG (industrial Design) bescheid bekommen und ich bin dabei Freu mich riesig. Damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. Vielen vielen Dank. Lg Manu“

„Dieser Kurs Hilft auf jeden Fall weiter! Ohne die gute Unterstützung von dem kompetenten Kursleiter Herr Kühnle hätte ich es sicher nicht geschafft eine Zusage für mein Wunschstudiengang “Industrial Design” zu bekommen! Die Schule steht jeder Zeit zur Verfügung auch wenn der Kurs beendet ist! Es gibt immer ein offenes Ohr für weitere Fragen! Ich kann die Mappenschule super gut weiter empfehlen! :-)”. Liebe Charlotte, vielen herzlichen Dank für Dein Feedback und alles Gute auf Deinem weiteren Weg.

„Sehr guter strukturierter Aufbau des Kurses, super kompetenter Kursleiter der einem auch nach dem Kurs mit Beratung zur Seite steht! Ich kann diesen Kurs nur Jedem weiter empfehlen,der sich auf ein Kunst/Design Studiengang vorbereitet! Großes Lob, hat mir sehr geholfen und auch meinen Ehrgeiz geweckt… Weiter so!!“ Julia.

„Hey Hey, Jetzt muss ich dir natürlich auch noch die frohe Kunde beibringen! Meine Kunstmappe für den Studiengang Fotografie ist zum Glück noch rechtzeitig fertig geworden. Zuerst war ich in Bielefeld, wo ich die Mappenprüfung und den Eignungstest mit 2,0 erfolgreich bestanden habe! Heute ist dann der Brief von der Fh Dortmund eingetrudelt und da hab ich den scheiss voll gerockt. Dortmund hat mich mit 1,4 Bewertet und das heißt, ich werde ab Oktober in Dortmund Fotografie Studieren. Ich danke dir auf jeden Fall, für die Strukturierung hinsichtlich der Mappe, ein Stück weit bist du an der Note sicher beteiligt! Liebe Grüße, Sebi“

„Hallo Micha, ich wollte mich nochmal bei dir bedanken für den super Kurs und deine Hilfe. Kurz zur Info mit der Mappe und dem Eignungstest hat alles super geklappt studiere seit März nun Innenarchitektur. :). Liebe Grüße Janika“

„Hallo Herr Kühne, danke der Nachfrage, mir ist es ganz gut ergangen ich wurde in Konstanz für Architektur angenommen, was eigentlich ja ich mein ursprünglicher Plan war und mir gefällt es wirklich gut. Vielen Dank nochmals für die Betreuung, es war wirklich sehr hilfreich. LG Stella“

„Hallo Micha, mit meiner Kunstmappe lief alles einwandfrei. Die Rückmeldung der Hochschule Pf kam erst heute, deshalb melde ich mich auch erst so spät. Die erste Hürde ist geschafft, denn ich wurde zum Eignungstest im Dezember eingeladen. Meine Mappe hat sie überzeugt!
Den Kurs fande ich sehr hilfreich, da ich einiges dazu gelernt habe an Techniken. Ich bin auch froh einen Kurs gemacht zu haben, denn meine Vorstellungen von einer Bewerbungsmappe gingen in eine völlig falsche Richtung. Daher war es sehr gut, hierbei profesionelle Hilfe zu bekommen! Viele liebe Grüße, Aydan“

„Hallo Herr Kühnle, vielleicht erinnern Sie sich, dass ich im März an Ihrem Mappenkurs teilgenommen und Sie auch später nochmal per Mail um Rat gefragt habe. Ich wurde nun in Würzburg für Kommunikationsdesign angenommen, habe gerade die erste Woche hinter mir und bin begeistert! Deshalb möchte ich mich nochmal sehr herzlich bei Ihnen bedanken, der Kurs hat mir wirklich gut geholfen! Als Sie meine Bilder das erste Mal angeschaut haben, haben sie gesagt „Des wird“. Dieser Spruch ist zu meinem Leitmotto auf dem Weg durch die Bewerbung und zu einer großen Motivation für mich geworden! Machen Sie weiter so, und nochmals danke! Viele Grüße Lilian“

„Nachdem ich meine Mappe Ende März abgegeben habe und letzte Woche bei der Aufnahmeprüfung war, habe ich am Samstag meine Zusage für den Studienplatz an der hkt Nürtingen bekommen und bin überglücklich! Vielen Danke für Ihre Beratung, Ihr Coaching und vor allem für den großen Motivationskick! Die Aufnahmeprüfung dauerte 3 Tage und es ging vor allem darum, zu zeigen, dass wir dort hin möchten. Es war sehr frei und locker und genau wie eine Aufnahmeprüfun für einen künstlerischen Studiengang ablaufen sollte. So konnte der Dozent uns wirklich kennen lernen und beurteilen, ob wir zur Hochschule und umgekehrt passen. Viele liebe Grüße, Janina“

„Hallo Herr Kühnle, Ich bin die Melody und habe ihren Kurs im Oktober besucht. Wollte mich bedanken und ihnen sagen dass es auf jeden Fall sehr viel gebracht hat. Meine Kunstmappe wurde angenommen. Alles gute. Melody“.

„Sehr geehrter Herr Kühnle, meine Mappe hatte ich schon vor zwei Wochen abgeschickt, sie ist in Stuttgart angekommen, wurde bewertet und hat offensichtlich zugesagt! Gestern kam die Einladung zur Eignungsprüfung per Post bei mir an! Ich möchte Ihnen hiermit noch einmal danken, denn ohne Ihren Kurs hätte ich bestimmt keine so gute Mappe hinbekommen. Vielen Dank, Bianka”.

“Ich habe mich mit der Mappe, die ich innerhalb der 4 Wochen Mappenkurs erstellt habe an drei Hochschulen beworben und von Pforzheim und der Merz Akademie eine Zusage bekommen (Schwäbisch Gmünd, habe ich die Prüfung ausgelassen) und bin jetzt an der Hochschule für Gestaltung Pforzheim. Steffi”

Leonie ist an der ABK Stuttgart angenommen worden. Sie zeigt, dass Sie einen ausgeprägten Zeichenstil hat, den Sie auf verschiedenen Medien kreativ umsetzen kann. Außerdem zeichnet Sie nicht nur Figuren, sondern bindet diese in ein Gesamtkonzept ein. Diese Konzepte haben wir im “Mappenkurs kompakt” besprochen und entwickelt, und wir freuen uns mit Ihr über Ihre erfolgreiche Mappe.

Tobisa beginnt sein Kommunikationdesign-Studium an der Merz-Akademie in Stuttgart. Ein Teil der Kunstmappe waren großformatige Portraits. Seine erste Arbeit war ein Selbstportrait, das er im “Mappenkurs kompakt” anfertigte. Aus dieser Arbeit ist die Idee entstanden auch seinen Vater und Großvater zu zeichnen. Alle Portraits sindim gleichen Stil gezeichnet. Tobias fertigte eine Serie, die formal eine schöne Variation des Themas darstellt und etwas von Ihm als Person zeigt.

Franziska war mit Ihrer Mappe für den Studiengang Kommunikationsdesign erfolgreich. Sie hat dafür ein paar sehr schöne typografische Blätter erstellt, u. a. auch dieses Blatt im Format DIN A2, bei dem Sie die Buchstaben ausgeschnitten hat. Mit dieser ungewöhnlichen Umsetzung, in Kombination mit aufgeklebten Textbausteinen, hat Sie ein einzigartiges Blatt geschaffen und das Thema “Schriftgrafik” ganz spielerisch behandelt. Wir sind stolz an diesen Arbeiten mitgewirkt zu haben und wünschen Ihr alles gute im Studium.

„Sehr geehrter Herr Kühnle, entschuldigung für die späte Rückmeldung. Aber ich wollte warten bis ich eine feste Zusage für einen Studienplatz habe und tatsächlich ist sie gestern eingetroffen:) werde also ab Oktober in Düsseldorf Architektur/Innenarchitektur studieren. Vielen Dank für Ihr Feedback zu meiner Hausaufgabe für den Eignungstest. Vielen Dank an Sie und Ihren Mappenkurs, es hat mir unglaublich viel gebracht und noch dazu hatte ich eine Menge Spaß:) Mit freundlichen Grüßen Anna“

„Vielen Dank Herr Kühnle! Ich fand ihr Feedback immer sehr hilfreich und ich habe das Gefühl ich weiß jetzt viel mehr Bescheid, wie man an so eine Mappe herangeht! Vielen Dank aber nochmal für ihre Hilfe! Liebe Grüße Veronika“

„Sehr geehrter Herr Kühnle, ich habe heute die Bestätigung bekommen! Ich wurde angenommen und bin nun offiziell Grafik-Design-Studentin;) Vielen Dank für Ihre lange Unterstützung! Ohne Sie hätte ich es nicht geschafft! Ihre Tipps und Ihr Buch haben mir wirklich sehr geholfen und ich würde jede Weiterempfehlung sofort unterschreiben;). Liebe Grüße Nicole“

„Hallo Herr Kühnle, ich habe gestern Post von der HfT erhalten und bin zum Studium zugelassen! Durchschnittlich musste man mindestens 7 Punkte bei der Aufnahmeprüfung erreichen und meine Arbeiten wurden im Schnitt mit 10,3 bewertet! Ich bin so erleichtert und freue mich sehr! Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe. Freundliche Grüße Linda.“

„Sehr geehrter Herr Kühnle,vielen Dank für Ihre Hilfe. Nach Ihrer E-Mail habe ich mein Kunstmappe noch einmal überarbeitet und losgeschickt, und wurde direkt an der Uni Stuttgart für das Fach Architektur & Stadtplanung angenommen. Der Mappenkurs hat mir dabei sehr geholfen. Mit freundlichen Grüßen Jessica“

„Guten Abend Herr Kühnle, seit Ihrem letzten Feedback zu meiner Mappe ist viel passiert: meine Mappe wurde angenommen, ich wurde zur Eignungsprüfung zugelassen und nun am Samstag kam der Bescheid: ich bin angenommen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung auf dem Weg dorthin! Dank Ihrem Mappenkurs hatte ich ein tolle Basis für meine Mappe und den nötigen „kreativen Anstoß“ um daheim weiter arbeiten zu können. Liebe Grüße, Vera“

„Lieber Herr Kühnle, vielen Dank für das nette Gruppenbild.
Also der Mappenkurs an sich hat mir sehr geholfen. Da er häufig aufgezeigt hat, wie man bestimmten Themen angehen oder bereits erstelltes umgestalten kann, damit es auch tatsächlich einem gewissen „roten Faden“ folgt ohne langeweilig zu werden. Auch habe ich, für meinen Teil, in diesem Kurs einiges Neues gelernt und auch vieles vertieft, dass sich auch weiter verfolgen werde. Es hat einem, vor allem, wenn man schon länger an seiner Mappe gearbeitet hat, sehr viel frischen Schwung und auch Mut gegeben. Weiterhin war der Kurs auch sehr anregend und hat auch zu vielen neuen Ideen und auch veränderten Arbeitsweisen geführt. … Alles in allem, kann ich den Kurs nur weiter empfehlen. 🙂 Danke dafür! Mit freundlichen Grüßen. André-Pascal“

Der Kurs hat mir sehr gut gefallen und hat mich definitiv weitergebracht. 2013 habe ich mich mit der Mappe beworben und seitdem studiere ich Innenarchitektur in Rosenheim, was absolut das Richtige für mich ist. Momentan bin ich in Hamburg für mein Praxissemster. Liebe Grüße, Lea

„Ich werde nächstes Jahr meinen Bachelor in Produktgestaltung in Schwäbisch Gmünd machen. Meine Mappe hatte in der Aufnahmeprüfung 12.3 von 15 Punkten erreicht. Viele Grüße, Julia“

„Hallo Herr Kühnle, mittlerweile studiere ich seit 6 Semestern nun Innenarchitektur an der HS Mainz und habe noch 2 Semester vor mir. Daher, ja meine Mappe war erfolgreich, habe ca 1/4 der Arbeiten, die in Ihrem Kurs entstanden sind, damals in meine Mappe aufgenommen und wurde zum Eignungstest eingeladen. Ich hoffe Ihnen geht es auch gut und Ihr Kurs hilft noch immer vielen auf dem Weg ins Studium/in den Beruf. Mit freundlichen Grüßen Julia “

Vanessa hat im März unseren Mappenkurs besucht. Im Sommersemester 2015 wurde Sie an der HfG Schwäbisch Gmünd für den Studiengang Kommunikationsdesign aufgenommen.

Madita studiert Lehramt auf Kunst und Deutsch an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Die Werke, welche im Mappenkurs der Mappenschule entstanden sind waren für die Bewerbungsmappe und auch teils bei einer kleinen Ausstellung nützlich.

Victor hat unseren Mappenkurs besucht und wurde mit seiner Mappe zum Aufnahmeworkshop eingeladen. Hier konnte er seine Begabung erfolgreich beweisen und studiert nun Kunsttherapie. Sein Feedback: „Was ich gut an ihrem Kurs fand, war: 1. Eine hohe soziale Kompetenz ihrerseits (zuhören, empathisch, schnelle Integration in den Kurs). 2. Methodisch sichere Herangehensweise an das Thema Mappe. 3. Anstoß zur künstlerischen Auseinandersetzung mit eigenen Themen. 4. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schönen guten Tag Herr Kühnle, meine erste Mappe, mit den gelernten Inhalten ihren Kurses, ging an die Schulen für Holz und Gestaltung in Garmisch-Partenkirchen, wo ich erfolgreich angenommen wurde und mich nun im letzten Jahr meiner Tischlerausbildung befinde. Hari

Ich hatte mich im Anschluss an den Mappenkurs an der Hochschule in Pforzheim für den Studiengang Mode beworben. Auf Anfrage der Hochschule an Hand meiner eingereichten Bewerbungsmappe wurde ich gefragt ob ich mich auch für den Studiengang Accessoire Design bewerben möchte, was für mich zu diesem Zeitpunkt eher überraschend war, ich willigte jedoch ein. Daraufhin durchlief ich die Eignungsprüfung im Studiengang Accessoire Design und bekam eine Zusage um im darauf folgenden Semester zu starten. Inzwischen bin ich im 5. Semester (Praxissemester) und absolviere momentan ein Praktikum bei dem Modelabel Ann Demeulemeester in Antwerpen und bin total glücklich über meine damalige Entscheidung. Davor war ich zwei Monate bei einem Modelabel in Kopenhagen. Ich bin rundum zufrieden mit dem Mappenkurs damals, der mir eigentlich dazu verholfen hat genau zu dem Studiengang zu finden der perfekt zu mir und meinen Interessen passt. Mit freundlichen Grüßen, Lisa

Jacqueline hat sich in Köln an der „Köln International School of Design“ beworben und wurde angenommen. Sie hat sich neben dem Studium selbstständig gemacht und verdient durch Freelancing Geld neben dem Studium.

Stefan war mit seiner Mappe an der HFT in Stuttgart für den Studiengang Innenarchitektur erfolgreich. Er hat unseren „Mappenkurs kompakt“ besucht und in 4 Wochen eine Kunstmappe erstellt. Wir gratulieren und wünschen Dir alles Gute und viel Spaß beim Studium.

Sehr geehrter Herr Kühnle, ich habe diesen Herbst begonnen Mediendesign an der Dualen Hochschule in Ravensburg zu studieren. Ich konnte bei meinem Vorstellungsgespräch für das Duale Studium mit meinen Arbeiten in der Mappe punkten! Die Chancen standen nicht so gut, da alles sehr kurfristig war, aber meine Mappe hat sie schließlich überzeugt.
Ich bin sehr froh, dass ich am Mappenkurs teilgenommen habe, da ich so auch wieder gemerkt habe, dass ich auf jeden Fall in die Richtung Design gehen möchte! Vor allem aber hat es mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe an Erfahrung gewonnen. Ich freue mich, dass ich nun endlich ein Studium im Designbereich beginnen konnte. Vielen Dank und weiterhin erfolgreiche Kurse! Liebe Grüße aus Ravensburg, Majda

Ich fand den Kurs sehr hilfreich, vorallem der Aktzeichen-Kurs. Ich hab letztendlich für die Mappe die Perspektiven- und Formprojekte nicht gebraucht, aber jetzt fürs Studium ist es sehr hilfreich für mich. Ich habe mich für die ABK und die Merz-Akademie in Stuttgart beworben und wurde an der Merz Akademie genommen. Die Akademie ist toll, ich bin unheimlich froh, dass das geklappt hat. Danke nochmal für den Kurs. Liebe Grüße Nina

Nach Ihrem Mappenkurs hab ich mich direkt bei der Hochschule in Pforzheim beworben und wurde zum Eignungstest zugelassen. Gleichzeitig habe ich mich für ein Praktikum in einer Werbeagentur beworben, da dies eine Voraussetzung für die Zulassung in Pforzheim war, und wurde dort auch genommen.
Somit habe ich also 6 Monate Praktikum in einer Werbeagentur in Stuttgart absolviert. Diese hat mir dann wiederum in der Praktikumsphase einen Hochschulplatz an der DHBW Ravensburg für das Studienfach Mediendesign angeboten. Gleichzeitig wurde mir auch die Zusage von Pforzheim zugeschickt. Ich hatte nun also zwei Auswahlmöglichkeiten und habe mich für die praxisnähere, also das DHBW-Studium, entschieden. Zurzeit bin ich im 5. Semester und sehr glücklich damit. Ihr Mappenkurs hat mir sehr zur Orientierung geholfen und vor allem aber auch die Gewissheit und das nötige Selbstvertrauen gegeben, dass ich das schaffen kann. Danke nochmals! Mit freundlichen Grüßen, Ann-Kathrin

Hallo Herr Kühnle, ich wollte ihnen nur kurz mitteilen, dass ich die Aufnahmeprüfungen an beiden Hochschulen (Schwäbisch Gmünd und Pforzheim, beide Studiengang Industriedesign) bestanden habe und ich mich nun für Pforzheim entschieden habe. Danke nochmals für ihre Unterstützung und weiterhin viel Erfolg mit ihrer Mappenschule. Liebe Grüße Nicolai

Hallo Herr Kühnle, ich wollte mich schon vor geraumer Zeit bei Ihnen melden, es kamen jedoch verschiedene Dinge dazwischen. Dies möchte ich nun nachholen. Ich hatte mich zum SS 2016 an der HfG Schwäbisch Gmünd für PG beworben und bin auch direkt angenommen worden. Mitlerweile wohne ich hier in Gmünd und studiere seit 6 Wochen PG. Rückblickend muss ich sagen, dass mir der Kurs sehr geholfen hat und mir gezeigt hat was verlangt wird und wie man das Verlangte erreichen kann. (…). Mit freundlichen Grüßen Akio

Josh Kornau hat unseren Mappenkurs besucht und eine Kunstmappe für Produktdesign gestaltet. Er wurde im SS 2016 an der HfG in Schwäbisch Gmünd für Produktgestaltung zugelassen. Wir gratulieren und wünschen viel Spaß im Studium.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial