Du träumst vom eigenen Mode-Atelier?

Mappenkurs Modedesign

Dann ist vielleicht ein Modedesignstudium das Richtige für Dich! Als Modedesigner hast Du die Möglichkeit selbstständig im eigenen Modeatelier zu arbeiten. Dabei bist Du Herr über Deine Arbeitszeiten und Dein Gehalt. Um hier erfolgreich zu sein, benötigst Du Begabung, viel Fleiß, ausgezeichnete Arbeiten und viel Durchhaltevermögen.
Ein anderer, möglicher Einstieg ist es, bei etablierten Designer oder in großen Unternehmen der Modebranche und der Bekleidungsindustrie zu beginnen.

Für das Studium benötigst Du Fachhochschulreife oder das Abitur und eine Bewerbungsmappe mit künstlerischen Arbeitsproben. Die Mappenschule hilft Dir, eine solche Mappe zu erstellen und Dich erfolgreich um einen der begehrten Studienplätze zu bewerben. Dabei behandeln wir in unseren Mappenkursen für Modedesign, folgende Themen:
– räumliches Darstellungsvermögen
– Interesse für verschiedene künstlerische Techniken
– Farb- und Materialempfinden
– Abstraktionsvermögen
– Phantasie und Kreativität
Wenn Du dann noch ein Gespür für Modetrends, ein starkes Selbstbewusstsein, Kritikfähigkeit, Ausdauer und Kreativität mit bringst, steht Deinem Traumstudium nichts mehr im Weg!
Für weitere Informationen kannst Du unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Unter Tel.: 0177 6578 670 stehen wir Dir für alle Deine Fragen, auch zu anderen Studiengängen, zur Verfügung.

Du bist ein Autofan …

Mappenkurs Transportationdesign

… und bei allem, was Du machst kommen irgendwie Atomobile heraus?
Dann hast Du gute Voraussetziungen, um Dich im Studiengang Transportationdesign zu bewerben, denn neben designerischen Fähigkeiten legt man hier großen Wert auf „technisches Verständnis“.
Das umfasst jedoch nicht nur Autos, sondern auch Flugzeuge, Schiffe, Motorräder, Fahrräder, Raketen usw. – eben alles, was mit „Fortnewegung“ zu tun hat.

In unserem Mappenkurs für das Transportationdesign behandeln wir die zeichnerischen Grundlagen, bearbeiten Aufgaben rund um das Thema Formfindung und Kreativität, und entwickeln erste Designkonzepte und Ideen zum Studienschwerpunkt. Das Anliegen der Mappenschule besteht darin, kreative Potentiale zu fördern, denn als angehender Designer ist es nicht nur wichtig die darstellerischen Grundlagen zu beherrschen, sondern auch mit vielen Ideen zu glänzen.

Erfolgreicher Mappenkurs für Architektur

Mappenkurs Architektur

Bianka Gschlecht hat den Mappenkurs Online bei der Mappenschule belegt und wurde mit Ihrer Kunstmappe für den Studiengang Architektur in Stuttgart, zur Aufhanmeprüfung zugelassen.

Hier noch ein paar Infos zum Studium der Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart:

Es bewerben sich jährlich ca. 850 Studieninteressierte auf die rund 180 Studienplätze des Studiengangs Architektur und Stadtplanung. Da es regelmäßig mehr Bewerbungen als Studienplätze gibt, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.
Für den Antrag auf Zulassung müßt Ihr folgende Uterlagen einreichen:

1. das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung
2. Einen Nachweise über ein ggf. vorhandenes außerschulisches Engagement, einschlägiges Praktikum, abgeschlossene Berufsausbildung oder bisherige, für den Studiengang relevante Berufsausübung.
3. Ein Motivationsschreiben
4. Eine Mappe in Form von Fotos, Zeichnungen oder Fotokopien von Arbeiten bzw. Aktivitäten, die einen Aufschluss über Fertigkeiten und Fähigkeiten, die Eignung für den Studiengang und eine evtl. bisherige Beschäftigung mit dem Fach belegen. Die beigelegten Blätter dürfen nicht größer als DIN A 4 sein. Keine Originale einsenden, da eingesandte Unterlagen nicht zurückgesandt werden. In der Mappe muß ein Thema bearbeitet werden. Das Thema wird jährlich jeweils zum 15. März veröffentlicht. Das Thema für die Bewerbung zum WS 2017/18 lautet: „Dichte und Raum“.

Weitere Infos und Hilfestellungen bekommt Ihr in unserem Mappenkurs. Unverbindliche Kontaktaufnahme unter Tel.: o177 6578 670

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial